MAUBÛR TAKHBORK'KARN


Forum der LARP-Orkgruppe "Maubûr Takhbork'Karn"
Aktuelle Zeit: Mo 30. Mär 2020, 06:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Mi 2. Mär 2016, 23:57 
Offline
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: So 28. Feb 2016, 20:02
Beiträge: 123
Wohnort: Lüneburg
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
Guten Abend zusammen!

Als altes Nordlicht war ich ziemlich froh über den Kontakt der ziemlich schnell im Orklager hergestellt wurde.

Ich bin Patrick,bin 27 Jahre jung und lebe seit 2009 mit meiner Frau in unserer Wahlheimatstadt Lüneburg, in Niedersachsen.

Davor habe ich in Boostedt gelebt,bin in Neumünster zur Schule gegangen und habe zu meiner Zeit in der Oberstufe auch regelmäßig das "Tuch" in Kiel mit unsicher gemacht.

Nach Lüneburg verschlagen hat mich mein Beruf,der mich mal mehr und mal weniger stark fordert,mehr dazu gerne in einem persönlichem Gespräch.

Das Larpen als wirkliches Larp habe ich für mich jetzt vor grob einem Jahr entdeckt und seitdem befasse ich mich massiv mit der Substanz.
Habe damals auch angefangen wild drauflos zu kaufen und aus dem Zeug ist eine Art Normannen/Wikinger /Was auch immer Bastard geworden...Vielleicht lässt sich das ein oder andere noch sinnvoll gebrauchen.

Was bewegt mich jetzt dazu einen Ork zu spielen,zu kreieren?
Ganz klar: Seltenheitswert und individuelle Gestaltung.

Jeder "Depp" kann Geld in die Hand nehmen und als "Hochglanz-Held" auf das Feld kommen.
Als Ork nicht.
Auch das "Gehabe" untereinander reizt mich sehr.
Die Möglichkeit auf interne Rangelein,rauferei,robustes Lagerleben das ist der Gedanke der mir Gefällt.

Was stelle ich mir bisher vor?
Am liebsten etwas leichtes,kundschafterähnlich.
Oder für den Fall das ihr sie züchtet: Waarghreiter ;-)

Bögen sind ja eher verpöhnt,wenn ich das richtig rausgelesen habe...Schade. Solide Basis für Hinterhalte...

Naja das soll es nun auch erst mal gewesen sein.

Wer mehr wissen möchte kann einfach frei heraus fragen.

Ich freue mich auf mehr!

Grüße aus Lüneburg,

Patrick

Aka "Nakgoll"

_________________
Niemals weichen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 2. Mär 2016, 23:57 


Nach oben
  
 

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2016, 20:48 
Offline
Pizgal
Pizgal
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: Do 30. Sep 2010, 22:00
Beiträge: 1743
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
da isser ja.
wir hatten ja im ohl forum shcon geschrieben.

zum thema bögen verpöhnt : keine ahnung wo du das gelesen hast, bei uns sind bogenschützen und armbruster definitiv möglich ( bau mir selber grad ne armbrust )
in feldschlachten und beim ausrücken auf feindliche lager, sind wir aber meist frontlinie mit schild und knüppel.

der trent geht bei uns grad ein wenig richtung schwerer infanterie - aber das ist egal. du kannst ebenso als späher einsteigen ( so eine klamotte wächst ja auch mit der zeit und eine leichte späherklamotte ist für den einstieg auch ein bischen "einfacher" bzw schneller zu bauen)

ende april veranstalten wir als MTK eine kleine con in der heide - hophop, vielleicht kannst ud da ja shcon mal ins orklarp reinschauen ?
ich glaube wir müssen uns mal unterhalten ( skype ?)

aufjedenfall
hallo und willkommen im ultimativen dreck

hannes


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2016, 21:12 
Offline
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: So 28. Feb 2016, 20:02
Beiträge: 123
Wohnort: Lüneburg
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
Das klingt schon mal super!

Ich stelle mir etwas zwischn Späher und Plänkler vor (für den Anfang).
Was skype betrifft muss ich dich enttäuschen Hannes. Das habe ich nicht.

Ich habe jetzt erst mal den "Fragenkatalog" beantwortet


Wie heißt dein Charakter? Was bedeutet sein Name?

Nakgoll

2. Welcher Rasse gehört er an?

Nadak-Hai
Warum ausgerechnet diese? ---> Physiognomie

Größe:1,75m - 1,85m
Statur:normal bis muskulös

Passt gut.


3. Aus welcher Gegend stammt er?

Nûrn


4. Aus was für familiären/gesellschaftlichen Verhältnissen stammt er?

Geschichte

Über die Nadak-Hai gibt es nicht all zu viel zu berichten. Entstanden ist diese Rasse in den Ebenen und Steppen Murdurs. Nadak-Hai waren als gute Fußsoldaten bekannt, geschätzt und gezüchtet. Die meisten Nadak-Hai werden in Bruthöhlen herangezüchtet, dann für den Krieg erzogen und eingesetzt. Es gibt kaum Nadak die etwas anderes tun oder durch andere Tätigkeiten herausragen. Sie sind einfach die perfekten Frontsoldaten seit man denken kann.

Erklärt denke ichnalles? Oder sollte man lieber komplett aus den Vollen schöpfen und seeeehr kreativ sein?


5. Wie alt ist er? bzw. In welcher Lebensphase befindet er sich (Kind, Jugendlicher, Adoleszenter, Erwachsener usw.)?

15 Lenze,auf dem Höhepunkt seiner aufstrebenden Kraft.


6. Welche(n) Beruf(e) hat er wo erlernt? Welche Tätigkeiten hat er in der Vergangenheit ausgeübt?

Er lebt lediglich für den Kampf.


7. Hat er vorher bereits im Heer gedient? Wenn ja, wo? (Truppname, Standort usw.)

Hat seinen Dienst in der Lager und Dorfwache absolviert .


8. Wie ist er zur Truppe gekommen?

Er wurde für die Truppen gezüchtet.


9. Welchen Rang bekleidet er innerhalb des Trupps?
Theoretisch hat er alle Qualifikationen um einen Trupp zu führen,ist aber gerne alleine auf Meucheljagd unterwegs um Angst und Schrecken zu verbreiten.

---> PIZURK/Nadak


10. Welche Tätigkeiten übt er innerhalb der Truppe aus?

Gefürchtet im Nahkampf mit Axt und Dolch oder seinem Bogen aus dem Hinterhalt.


11. Wie lange ist er schon in der Truppe? Gehört er zum alten Eisen aus Bolgoths alter Truppe? Ist er erst mit Gründung der Frischling

Er ist relativ neu bei dieser Einheit nachdem seine letzte nahezu komplett vernichtet wurde.


12. Hat der Charakter schon/noch Familie?

Einen Bruder,der in der Leibwache Dient.


13. Wie ist sein Verhältnis zum Auge bzw. zu anderen Göttern?

Das Auge verleiht ihm ein innbrünnstiges Feuer.


14. Wie ist sein Verhältnis zu seinen Vorgesetzten und Kameraden? (klärt sich normalerweise im Spiel, aber es schadet auch nix, mal darüber nachzudenken)

Folgt all denen,die er für würdig erachtet.


15. Wie ist sein Verhältnis zur Magie?

Ich hasse Magie,meine letzte Einheit stand einem Zauberer gegenüber.


16. Wie ist sein Verhältnis zum Geld?

Geld ist gut,solange ich genug davon habe.


17. Welche Ziele/Motive hat er?

Ziel ist es einen Trupp Gemeiner zu führen und im Alter meine eigene Orkbrutstätte zu haben.


18. Wo ist schon gewesen?
Noch nirgends.

19. Gibt es ein dunkles Geheimnis aus seiner Vergangenheit?

Gibt es,doch das ist so finster,dass er mit niemandem drüber sprechen will.

20. Hat er wichtige "Freunde" oder Feinde?

Wird sich zeigen!

21. Welche Wesenszüge machen ihn aus?
Unergründlich, aufbrausend, loyal gegenüber seinesgleichen

_________________
Niemals weichen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2016, 21:49 
Offline
Pizgal
Pizgal
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: Do 30. Sep 2010, 22:00
Beiträge: 1743
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
ein einfacher soldat der verlegt wird. ich mag schlichte hintergründe. denn für 99% der orks sind sie einfach "realistisch". (die meisten leben nur kurz und recht eintönig)

eine eigene brut - da hat aber jemand ambitionen ;D

aus nûrn - verstärkung aus dem herzen murdurs.


also ich find das bis jetzt stimmig. weniger ist definitiv mehr und das was du bis jetzt geschrieben hast klingt nicht zu abgedreht und individuell ( orks sind ja keine freigeister und querdenker ;)

ja dann würde ich sagen : zeichne mal . skizzier mal was. such dir bilder raus die du inspirierend findest - und mach dir am besten nen bastelthreat auf(hier oder im ohl forum. im ohl forum gucken halt mehr leute mit drauf). dann können wir dir tips geben. sagen was absolut gar nicht geht und was du tun musst, damit du am ende auch optisch zur truppe passt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2016, 22:09 
Offline
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: So 28. Feb 2016, 20:02
Beiträge: 123
Wohnort: Lüneburg
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
Wird in Angriff genommen!

Ihr hört von mir.

_________________
Niemals weichen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Do 3. Mär 2016, 23:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: Do 13. Nov 2008, 21:56
Beiträge: 1550
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
Moin Freut mich dass du dich hier her gemeldet hast.

Story geht klar nur bei

Zitat:
9. Welchen Rang bekleidet er innerhalb des Trupps?
Theoretisch hat er alle Qualifikationen um einen Trupp zu führen,ist aber gerne alleine auf Meucheljagd unterwegs um Angst und Schrecken zu verbreiten.

---> PIZURK/Nadak


Ich würde dich gern als Fauthugal einsteigen lassen, wenn dir gar nicht gefällt, kann man über ne Beförderung etc sprechen.

Ansonsten stell Fragen etc wir helfen gern.

Schalte dich fürs Interne Frei damit du weiter reinschnuppern kannst.

_________________
Heute bei "2 bei Kalwass": Nazischläger Arik Rosenbaum erfährt das schreckliche Geheimnis seiner Herkunft..


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2016, 01:09 
Offline
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: So 28. Feb 2016, 20:02
Beiträge: 123
Wohnort: Lüneburg
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
Fauthugal geht klar.

Ich las nur,dass ein Nadak mehr oder weniger automatisch in dem Rang einsteigt.
Fussvolk und hocharbeiten ist aber absolut kein Problem für mich.

Freue mich auf mehr.
War auch fleißig am zeichnen.

_________________
Niemals weichen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2016, 13:26 
Offline
Pizurk
Pizurk
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:37
Beiträge: 561
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
Herzlich Willkommen in der Schlammzone!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2016, 13:58 
Offline
Pizgal
Pizgal
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: Do 30. Sep 2010, 22:00
Beiträge: 1743
Trupp: Maubûr Takhbork'karn
nicht erzählen . zeigen ! ( die zeichnungen meine ich)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung Nakgoll
BeitragVerfasst: Fr 4. Mär 2016, 16:31 
Offline
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: So 28. Feb 2016, 20:02
Beiträge: 123
Wohnort: Lüneburg
Trupp: Maubûr Takhbork'karn


Das ist es, was mir gestern am späten Abend noch durch den Kopf ging.

Das hier auf den folgenden Bildern habe ich derzeit und denke ein paar Dinge kann man verwerten.
Rundschild und Helm sind allerdings so gut wie verkauft (Macht nichts, war sowieso ein Schaukampf Schild, denke das möchte keiner an die Rübe bekommen...)
Die Axt ist diese hier https://www.battlemerchant.com/LARP-Rol ... 19246.html



Bin gespannt auf Meinungen und Anreize.

Ideen zur Umsetzung habe ich selbst auch schon ein paar...

_________________
Niemals weichen!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde



Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Ford, Geld, Schule, Spiele, USA

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Spiele, Bau, Forum, USA

Impressum | Datenschutz